Mehrkämpferinnen in Dänemark

Mehrkämpferinnen in Dänemark

Nach den erfolgreichen Wettkämpfen des ersten Halbjahres verbrachten unsere Mehrkämpferinnen über Himmelfahrt drei Tage in Dänemark.

Mein Lehrerkollege Henrik organisierte die Unterkunft, Verpflegung und das Sport treiben in seinem Internat. Hier standen hauptsächlich der Air-Track und zwei große Trampoline mit versenkbarem Weichturnblock im Vordergrund unsere Aktivitäten.

Selbstverständlich gehörten auch ein Gang ins Wasser (nur Wenige  verzichteten darauf), Volleyball, Fahrrad fahren, dänisches Eis genießen, Gesellschaftsspiele und entspannen zu unseren Programmpunkten.

Es war schön, mit Allen gemeinsame Dinge zu erleben und genießen.

Im September wird Henrik mit 18 seiner Studenten hier in Berlin sein. Ich helfe ihm bei der Programmgestaltung und werde u.a. Turnen und Rudern anbieten.

Als Dank dann dafür haben wir schon jetzt eine Einladung für 2020 von ihm erhalten.

Mal schauen, wer dann von uns wieder dabei sein kann?